Importschnittstellen: Offene Posten

Offene Posten lassen sich im Energypro halbautomatisch mittels einer Importdatei einlesen.

  • Den entsprechenden Menüpunkt: „Datenimport“ befindet sich in der Gruppe Schnittstellen. (lavendel)
  • Als Importmodus „Energypro OP-Import (csv)“ wählen. (grün)
  • Speicherort der Importdatei auswählen. (grün)

Beim erstellen der nächsten Abrechnung erscheinen die offenen Posten auf dem erstellten Beleg.

Beschreibung der Importdatei:

Das Format der Importdatei muss *.csv entsprechen und als Delimiter muss Semikolon verwendet werden.

Folgende Spalten sind zu benennen:

  1. Kundennummer oder alternativ Debitorennummer. Pflichtfeld
  2. Vertragsnummer. Pflichtfeld
  3. Belegnummer oder alternativ Rechnungsnummer.
  4. Belegdatum oder alternativ Rechnungsdatum.
  5. Offen oder Restbetrag. Pflichtfeld
  6. Belegwaehrung oder alternativ Rechnungswährung. (Bei Nichtangabe wird die Systemwährung verwendet)
  7. Belegfälligkeit oder Faellig.
  8. Mahnstufe.
  9. MahnungAm.
  10. Belegtext, Buchungstext oder alternativ Text

Ein Beispiel für die Importdatei kann man hier herunterladen

 

 

 

Getagged mit: , , ,