Userspezifische Daten im Terminalserver speichern

Um die Userdaten getrennt voneinander im Terminalserver zu speichern, müssen folgende Änderungen vornehmen:

1. Im Energypro-Installationsverzeichnis (standart: C:\Program Files (x86)\energypro) muss bei zwei Dateien (start.cfg, epro.cfg) die Eigenschaft „UserPath=[pfad]“ hinzugefügt werden. Mit „%USERNAME%“ in ihrem Pfad stellen sie sicher, dass jeder User sein eigenes Verzeichnis erhält.

2. Aus der epro.cfg erfahren sie das Verzeichnis aus der Eigenschaft ServerPath. In diesem Verzeichnis muss die ep62_batch.cfg bearbeitet werden. Hier passen sie den ServerPath nach ihren Wünschen an.

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar