Nachträglicher Abschlag in Abrechnung

Bei einem Kundenwechsel kann es vorkommen, dass der Kunde für einen Zeitraum Abschläge bezahlt hat, in dem er schon ausgezogen ist. Damit diese Abschläge in der Abrechnung auftauchen, setzen sie das Auszugsdatum in der Kundenhistorie und für das Ende des nächsten Abrechnungszeitraums ein.
Die bezahlten Abschläge werden nun in voller Höhe in der Abrechnung berücksichtigt.

Verwendete Schlagwörter: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar