Kategorie: Stammdaten / Abrechnung

Abschlagsmodus umstellen

Wird der Abschlagsmodus von Abschlagsrechnung auf Abschlagsanforderung umgestellt ändert sich der Abschlagswert von Netto auf Brutto. Sie müssen daher den Abschlagswert in Brutto erneut eingeben. Ändern Sie den Abschlagsmodus und speicheren Sie die Änderung. Geben Sie danach den Abschlagsbetrag erneut

Getagged mit: , , , , ,

Artikel & Preise – Tarifzuordnung defekt

Es kann vorkommen, dass im Vertrag ein Tarif zugeordnet ist, aber am Artikel die Tarifpreise nicht angezeigt werden. In diesem Fall ist die Tarifzuordnung nicht mehr korrekt und muss erneuert werden. Leeren sie die Tarifzuordnung im Vertrag (Tab 1), geben

Getagged mit: , , ,

Belege können nicht abgeschlossen werden

Beim Abschließen eines Belegs bricht das Energypro den Vorgang ohne Fehlermeldung ab, wenn im Betriebsteil für diesen Belegtyp kein Nummernkreislauf hinterlegt ist.

Getagged mit: , , ,

Berechnung bei Jahrespreisen und Abrechnungszeitraum in Monat/Tage

Das System rechnet ganze Monate mit „Monat“ als 1/12 des Jahrespreises, bevor es in dem entsprechendem Monat die Unterteilung in Tagen vornimmt. Bei „Tage“ ist der Faktor 1/(12 * [Anzahl Tage des aktuellen Monats]). Im August also 31*12=372, im Februar

Getagged mit: , , ,

Planung automatische Preisverlängerung

Wenn im Planungszeitraum Preise plötzlich enden, kann das Energypro auf bestehende Preise innerhalb des Planungszeitraums zurückgreifen. Je nach Einstellung können alle, nur manuelle, oder keine Preise automatisch verlängert werden.

Getagged mit: , , , ,

Artikel erstellen

In Verkauf/Einkauf Stammdaten->Artikelstamm->Neu [F3] kann ein neuer Artikel erstellt werden. Tragen sie die Informationen ein. Wichtige Punkte die unbedingt korrekt bzw. ausgefüllt sein sollten, sind wie folgt: Tab Artikelstamm – Artikelnummer (kann nach Erstellung nicht mehr editiert werden!) – Erlöszuordnung

Getagged mit: , , ,

(E1008) Keine Ablesung für den [Datum] vorhanden

Das Energypro verlangt eine Ablesung, die an diesem Datum startet oder endet. Wahrscheinlich liegt in diesem Fall ein Kundenwechsel (siehe Verträge – Tab Kundenhistorie) vor, der zu diesem Datum erfolgte und das Energypro erwartet hierfür die Endablesung.

Getagged mit: , ,

Preisindizes in Formeln

Preisindizes können in Formeln auf drei verschiedene Arten verwendet werden: 1. „[indize]„: Der Indize-Wert wird am Berechnungszeitpunkt abgerufen. 2. „[indize#0]„: Das ist der Basiswert des Indizes. Wenn sie das Formelfenster via Doppelklick öffnen, kann dieser im Berech „Index“ bearbeitet werden.

Getagged mit: , , , , ,

Gültikeitszeiträume von Indizes in der Preisberechnung

Bei der Erstellung von Preisen wird häufig auf Indexwerte verwiesen. Jeder dieser Indexwerte sowie jeder zu berechnende Artikelpreis besitzen einen Gültigkeitszeitraum. Zur Berechnung des Artikelpreises wird mit in der Einstellung Startdatum der zum beginn des Preisgültigkeitszeitraumes („Gültig ab“) aktuelle Indexwert verwendet. In jedem

Getagged mit: , ,

Abschläge ohne Buchhaltungsverbindung in Abrechnung

Abschläge, die nicht über die Buchhaltung laufen sollen, können in Vertrag->Tab Abschläge->Manuell [F3] als Akontozahlung erstellt werden. U.a. kann hier die Abschlagshöhe und wieviel der Vertragspartner davon bezahlt hat festgelegt werden. Diese Belege wirken sich nur auf die Erstellte/Bezahlte Abschläge

Getagged mit: , , , ,
Top