Autor: Michael Diez

Jahresrechnung erfolgreich abschließen, wenn Beleg nicht verbucht werden sollen.

Seit Oktober 2017 besitzen Rechnungen die nicht verbucht werden sollen einen eigenen Nummernzähler. Da dieser nicht im Standard gesetzt wird ist ein Eingriff des Benutzers nötig, da ansonsten diese Abrechnungen nicht erfolgreich abgeschlossen werden können.

Getagged mit: ,

Importschnittstellen: Preisimport

Preise und Preisstaffeln lassen sich im Energypro auch mittels einer Import- Textdatei einfügen.

Getagged mit: ,

Importschnittstellen: Indexwerte

Indexwerte lassen sich im Energypro auch mittels einer Import- Textdatei zu bereits existierenden Indices hinzufügen.

Getagged mit: , ,

Importschnittstellen: Offene Posten

Offene Posten lassen sich im Energypro halbautomatisch mittels einer Importdatei einlesen.

Getagged mit: , , ,

Importschnittstellen: Zahlungsimport

Geleistete Zahlungen lassen sich im Energypro halbautomatisch mittels einer Importdatei einlesen.

Getagged mit: , , ,

Abschlag wird nicht korrekt berechnet – URSACHEN

Dieser Artikel informiert über mögliche Fehlerquellen bei der Abschlagsberechnung und deren Beseitigung zu informieren. Fehlerbeschreibung Fehlermuster Lösung

Getagged mit: ,

Kontrolle der Fortschreibung der Gewichtungsreihen zum Jahreswechsel

Gerade zum Jahreswechsel ist es empfehlenswert, zu prüfen ob Gewichtungsreihen für das vergangene und evtl. auch zukünftige Jahr existieren und die entsprechenden Daten eingepflegt sind. Wo finde ich das entsprechende Formular? Im Hauptmenü unter der Gruppe Systempflege den Menüpunkt „Einstellungen“

Getagged mit: ,

Datensätze schnell zu Excel kopieren

Energypro-Datensätze lassen sich relativ simpel zu Excel kopieren.

Getagged mit: , ,

Gültikeitszeiträume von Indizes in der Preisberechnung

Bei der Erstellung von Preisen wird häufig auf Indexwerte verwiesen. Jeder dieser Indexwerte sowie jeder zu berechnende Artikelpreis besitzen einen Gültigkeitszeitraum. Zur Berechnung des Artikelpreises wird mit in der Einstellung Startdatum der zum beginn des Preisgültigkeitszeitraumes („Gültig ab“) aktuelle Indexwert verwendet. In jedem

Getagged mit: , ,

Abschläge bei Abrechnung nicht Berücksichtigen

Mithilfe des Buttons Verrechnet (ALT+F10) lassen sich bereits erstellte Abschläge aus der Liste entfernen. Sie werden dann bei der nächsten Abrechnung nicht berücksichtigt.  

Getagged mit: , , ,
Top